AGBs

der Wiener Grant OG, Engerthstraße156B/7/25, A-1220 Wien
Allgemeine Geschäftsbedingungen


1. Geltungsbereich
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden "AGB") gelten für alle Bestellungen und Einkäufe, die im Wiener Grant OG Webshop oder direkt bei WG, getätigt werden.
Es gelten für die Geschäftsbeziehung zwischen der Wiener Grant OG (im Folgenden kurz "WG") und dem Besteller ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung bzw. Kaufs gültigen Fassung.
Diese nachstehenden Bedingungen gelten für alle Leistungen, die Wiener Grant oder ein von ihr namhaft gemachtes Subunternehmen im Rahmen dieses Vertrages durchführt. Abweichende Bedingungen, Änderungen oder Ergänzungen dieses Vertrages sind nur wirksam, wenn sie von Wiener Grant schriftlich bestätigt worden sind.
Für den Verkauf an Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes gelten die angeführten Geschäftsbedingungen nur insofern, als das Konsumentenschutzgesetz nicht zwingend andere Bestimmungen vorsieht.
Im Falle, dass einzelne Bestimmungen nach folgender Allgemeinen Geschäftsbedingungen ungültig werden, wird dadurch die Gültigkeit der übrigen Geschäftsbestimmungen nicht berührt.

 


2. Preise
Die genannten Preise sind in Euro, inklusive der gesetzlich vorgeschriebenen Steuern, exklusive Transportkosten. Sofern nicht anders vereinbart werden die Transportkosten dem Besteller zusätzlich in Rechnung gestellt.

Schreib-, Druck- und Rechenfehler sowie außerordentliche Preisänderungen sind vorbehalten.

 


3. Lieferung
Die jeweiligen Versandkosten werden während des Bestellvorgangs im Online-Shop angezeigt. Die Versandkosten variieren je nach Zustellland. Eine Lieferung an Privatadressen die außerhalb der EU oder in einer EU-Zollregion liegen ist derzeit nicht möglich.
WG steht es frei, die Art des Warenversands und des Transportmittels auszuwählen.
Reklamationen aus Transportschäden hat der Besteller sofort nach Erhalt der Ware beim Transportunternehmen und bei WG schriftlich, spätestens jedoch innerhalb von 3 Tagen ab Warenübernahme, bekanntzugeben.
Sollten Kosten und Maßnahmen zur Aufbewahrung der gelieferten Ware anfallen so gehen diese zu Lasten und auf Kosten des Bestellers und gelten als Ablieferung.
Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung der Ware von unserem Lager an die von Ihnen angegebene Adresse.

 

3. Angebote, Zusagen

Schriftliche Angebote von Wiener Grant sind prinzipiell freibleibend, außer sie werden ausdrücklich als verbindliche Angebote bezeichnet. Mündliche Angebote bzw. mündliche Zusagen von Wiener Grant Mitarbeitern sind nur dann wirksam, wenn sie von Wiener Grant schriftlich bestätigt werden.

 

4. Bestellungen

Bestellungen werden telefonisch sowie in schriftlicher bzw. elektronischer Form entgegengenommen. Spätestens mit seiner Bestellung anerkennt der Kunde die Gültigkeit dieser AGB. Die Mindestbestellmenge pro Lieferung richtet sich nach individueller Vereinbarung.

​​
5. Zahlung & Rechnung
Du stimmst zu, dass du deine Rechnungen elektronisch erhältst. Die elektronische Rechnung wird dir per Email, nach Abschluss deiner Bestellung, an die von dir angegebene Email Adresse zugesendet. Änderungen der Adresse des Bestellers hat dieser umgehend WG mitzuteilen. Erfüllungsort für Lieferung und Zahlung ist der Geschäftssitz von WG.


Zahlungsarten:
- Vorkasse
- Paypal

6. Preise und Rabatte

Sämtliche Preisangaben verstehen sich inklusive aller Steuern. Rabattangaben in Prozent beziehen sich jeweils auf Listenpreise je Standort inklusive aller Steuern. Nachlässe bzw. Rabatte, welcher Art auch immer begründen keinen Anspruch des Kunden auf die Gewährung dieser Nachlässe/Rabatte in der Zukunft.

7. Gebinde, Pfand

Gebinde darf ausschließlich zum Zweck des Transports und der Lagerung der von WG gekauften Ware verwendet werden. Der Kunde ist für die ordnungsgemäße Entsorgung des Gebindes selbst verantwortlich.

 


8. Jugendschutz
Wir möchten im Sinne der Erfüllung des Jugenschutzgesetzes darauf hinweisen, dass wir an Personen unter 18 Jahren keine alkoholischen Getränke verkaufen.
Von jedem Besucher der Website wird die wahrheitsgemäße Angabe des Alters abgefragt. Lieferungen von alkoholhaltigen Produkten erfolgen nur an volljährige Personen – daher ist vom Kunden Sorge zu tragen, selbst die Ware entgegen zu nehmen, oder dass die Person, die die Ware entgegennimmt, ebenfalls volljährig ist.
Bitte Genießen Sie unsere Spirituose verantwortungsvoll!

 


9. Eigentumsvorbehalt
Die gelieferte beziehungsweise übergebene Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung aller gegen den Besteller bestehenden Ansprüche Eigentum von Wiener Grant OG.

Zugriffe Dritter auf die Ware, insbesondere Pfändungen sind WG unverzüglich zu melden und ihr sämtliche zur Durchsetzung des Eigentumsrechts erforderlichen Informationen zu erteilen. Verkauft der Kunde die Waren nicht an Endverbraucher, tritt er schon jetzt seine Forderungen gegen Dritte aus der Weiterveräußerung von Waren, die im Eigentum von WG stehen, bis zur Erfüllung aller Ansprüche von WG gegen ihn zahlungshalber an WG ab, und verpflichtet sich, seinen Käufer spätestens bei Vertragsabschluss darüber zu informieren und die Anmerkung der Abtretung in seinen Büchern zu veranlassen. Der Kunde verpflichtet sich darüber hinaus, den Drittschuldner unverzüglich bekannt zu geben. WG ist berechtigt, die Einziehung ihrer Forderungen beim Drittschuldner selbst vorzunehmen.

 


10. Gewährleistung und Haftung
Sämtliche von WG vertriebene Produkte entsprechen in ihrer Beschaffenheit (z.B. Mindesthaltbarkeit) und Aufmachung (z.B. Kennzeichnung) den relevanten österreichischen Gesetzen. Im Fall einer Ausfuhr aus Österreich durch den Kunden trägt dieser die alleinige Verantwortung bezüglich der Einhaltung der einschlägigen Bestimmungen außerhalb Österreichs, insbesondere hinsichtlich Lebensmittel-, Kennzeichnungs-, Konsumentenschutz- und Wettbewerbsrecht und hat der Kunde WG diesbezüglich vollkommen schad- und klaglos zu halten. Der Kunde erhält bei der Lieferung einen Lieferschein, auf dem er den mängelfreien Erhalt der Lieferung schriftlich bestätigt. Sichtbare Mängel und Fehlbestände sind durch den Kunden bei Lieferung auf dem Lieferschein zu vermerken. Verdeckte Mängel sind unverzüglich, spätestens aber innerhalb von 3 Tagen nach Entdeckung schriftlich zu rügen. Wird eine Mängelrüge nicht oder nicht rechtzeitig erhoben, so gilt die Ware als genehmigt. Die Geltendmachung von Gewährleistungs- oder Schadenersatzansprüchen, sowie das Recht auf Irrtumsanfechtung aufgrund von Mängeln, sind in diesen Fällen ausgeschlossen. Die Gewährleistungsfrist beträgt 3 Monate. Der Kunde hat stets zu beweisen, dass der Mangel zum Zeitpunkt der Übernahme vorhanden war. WG behält sich das Recht vor, einen berechtigten Gewährleistungsanspruch nach ihrer Wahl durch Verbesserung, Austausch oder Preisminderung zu erfüllen. Schadenersatzansprüche sind in Fällen leichter Fahrlässigkeit, außer für Personenschäden, ausgeschlossen. Das Vorliegen grober Fahrlässigkeit bzw. Vorsatz hat der Geschädigte zu beweisen. Ersatzansprüche verjähren in 12 Monaten ab Kenntnis von Schaden und Schädiger. Die Haftung für Folgeschäden wird ausgeschlossen.

11. Daten/Datenschutz

WG gibt die personenbezogenen Daten des Kunden ohne dessen Einwilligung nicht an Dritte weiter, es sei denn, WG ist aufgrund gesetzlicher Bestimmungen und/oder behördlicher oder gerichtlicher Anordnung zu einer Datenweitergabe berechtigt oder verpflichtet. Fragen zur Erhebung, Verarbeitung und Nutzung von personenbezogenen Daten natürlicher Personen durch BM können an info@wienergrant.at gerichtet werden.

12. Erfüllungsort, Geltendes Recht und Gerichtsstand

Erfüllungsort ist der Sitz von WG. Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser AGB aus welchem Grund auch immer ungültig oder unwirksam sein, so berührt dies nicht die Gültigkeit und Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. Es gilt österreichisches Recht, nicht jedoch das UN-Kaufrecht, ausschließlicher Gerichtstand ist das jeweils sachlich zuständige Gericht in Wien.

 


13. Weitere Ansprüche
Weitere Ansprüche des Bestellers – gleich aus welchen Rechtsgründen – sind ausgeschlossen, Wiener Grant haftet nicht für Schäden die nicht an der gelieferten Ware selbst entstanden sind, besonders nicht für entgangenen Gewinn des Bestellers.